Die richtige Urlaubsvorbereitung – so läuft alles nach Plan

Vor einer Reise gilt es Einiges zu planen, damit am Ende nichts schief geht und man sich im Urlaub wirklich entspannen kann, anstatt sich mit Formalitäten aufhalten zu müssen. Unser Checkliste zum Ausdrucken soll Ihnen helfend zur Seite stehen, damit Ihnen die Urlaubsvorbereitung besonders leicht von der Hand geht.

 

Denken Sie an wichtige Dokumente

Egal, ob man sich ins Ausland begibt oder im eigenen Land bleibt, sollte man immer an alle wichtigen amtlichen Dokumente denken. Überprüfen Sie möglichst rechtzeitig die Personalausweise oder Reisepässe aller Mitreisenden und informieren Sie sich über die entsprechenden Einreisebedingungen im Ausland. Fertigen Sie unbedingt von jedem Ausweis oder Reisepass auch Kopien an. Im Falle des Verlustes oder Diebstahls kann dies bei der Polizei sehr hilfreich sein.

Wichtig ist außerdem Ihre europäische Krankenversicherungskarte, wenn Sie in der EU in den Skiurlaub möchten. Beachten Sie aber, dass mit dieser beispielsweise keine Rettungen von der Piste mit einem Helikopter abgedeckt sind. Deshalb sollten Sie sich auch für das nahe europäische Ausland unbedingt um eine Auslandskrankenversicherung für alle Familienmitglieder kümmern. Fragen Sie genau nach, was bei Skiunfällen und anderen Verletzungen und Vorfällen bezahlt wird. Günstige Tarife für Reisen mit einer Dauer von bis zu sechs Wochen gibt es bereits ab einem Preis von 10 Euro pro Jahr. Sparen Sie deshalb nicht am falschen Fleck.

Auch der persönliche Führerschein ist besonders wichtig, wenn Sie sich in den Skiurlaub begeben. Im Normalfall ist dieser zwar gültig, in manchen Ländern ist aber ein internationaler Führerschein nötig. Informieren Sie sich deshalb unbedingt vor Reiseantritt über die örtlichen Gegebenheiten, sodass Sie noch genügend Zeit haben, um das Dokument zu beantragen.

Drucken Sie zudem alle Reiseunterlagen aus und bewahren Sie sie sortiert auf. Sie gehören unbedingt ins Gepäck. Durch die Buchungs- und Zahlungsbestätigung können Sie vorweisen, dass Sie Anspruch auf gewisse gebuchte Leistungen haben. Außerdem kann die Telefonnummer der Unterkunft hilfreich sein, falls Sie sich unterwegs verfahren oder sich unerwartet verspäten.

Wenn es ins Ausland geht, ist eine Kreditkarte besonders wichtig. Versichern Sie sich, dass sie funktioniert und noch gültig ist. Besonders zu empfehlen ist es, zwei Kreditkarten zu haben, falls eine von ihnen einmal Probleme macht. Prepaid-Kreditkarten sind dabei sehr hilfreich, da im Falle eines Diebstahls nur der aufgeladene Betrag abgehoben werden kann und somit kein so großer Schaden entsteht.

Trotz der Möglichkeit zur bargeldlosen Zahlung sollten Sie unbedingt auch etwas Bargeld dabei haben. Im Falle einer anderen Währung, sollten Sie bereits etwas gewechseltes Geld mitbringen. Weitere Summen können Sie auch vor Ort tauschen, da der Wechselkurs dann oft besser ist. Diesbezüglich können Sie sich aber auch kurz vor Reiseantritt nochmal genau erkundigen.

Eine der wichtigsten Fragen besteht außerdem darin, ob es sinnvoll ist, eine Reiserücktrittsversicherung zu buchen oder nicht. Das kann nicht pauschal beantwortet werden. Lesen Sie sich die Bestimmungen der Versicherung genau durch, um zu erkennen, bei welchen Krankheitsfällen sie zahlt. Wichtig zu wissen ist beispielsweise, was mit den anderen Familienmitgliedern und deren Buchungen passiert, wenn ein Familienmitglied krank wird. Klären Sie unbedingt auch ab, wie viel Geld Sie wieder zurückbekommen würden und rechnen Sie für sich selbst aus, ob das im Verhältnis zum Preis der Versicherung steht.

Um sicher zu gehen, dass alles klappt, können Sie sich kurz vor der Reise auch nochmals bei Ihrem Reiseveranstalter, der Unterkunft oder dem Veranstalter des Skikurses melden. Informieren Sie sich auch über das Wetter, sodass Sie über eventuelle Behinderungen auf der Strecke informiert sind und genau wissen, welche Kleidung Sie mitbringen müssen. Dann steht einem schönen und sportlichen Skiurlaub nichts mehr im Wege.

Bevor es losgeht, sollten Sie sich natürlich vergewissern, dass Sie die wichtigsten Gegenstände während der Anreise jederzeit schnell zur Hand haben. Hier finden Sie unsere PDF-Packliste für das Handgepäck.

 

<<< Zurück zur kompletten Skiurlaub-Checkliste